Absolventen des Bachelorstudienganges Medizintechnik sollen grundlegende Methodiken und das aktuelle Wissen der Ingenieurwissenschaften beherrschen und zur




НазваниеAbsolventen des Bachelorstudienganges Medizintechnik sollen grundlegende Methodiken und das aktuelle Wissen der Ingenieurwissenschaften beherrschen und zur
страница1/41
Дата07.10.2012
Размер1.45 Mb.
ТипДокументы
  1   2   3   4   5   6   7   8   9   ...   41


Modulhandbuch


für den

interdisziplinären


Bachelorstudiengang


Medizintechnik


Stand 04. Oktober 2010

Inhalte


Absolventen des Bachelorstudienganges Medizintechnik sollen grundlegende Methodiken und das aktuelle Wissen der Ingenieurwissenschaften beherrschen und zur Lösung von Problemen in der Medizintechnik anwenden können. Intensive Grundlagen der Mathematik, Algorithmik und weiterer Ingenieursdisziplinen ermöglichen anschließende fachliche Tiefe in gleichwohl breiter Einsetzbarkeit. Der Bachelorstudiengang realisiert die interdisziplinäre Ausbildung von Ingenieuren und bereitet die Absolventen für anspruchsvolle interdisziplinäre Ingenieurstätigkeit aus.


Eine Entscheidung ab dem 3. Semester für die Fachrichtung „Bildgebende Verfahren“ (Elektrotechnik / Informationstechnik / Informatik) bzw. „Gerätetechnik und Prothetik“ (Maschinenbau / Werkstoffwissenschaften / Chemie-Bioingenieurwissenschaften) ermöglicht eine frühzeitige Vertiefung in eine der beiden grundlegenden technischen Bereiche der Medizin und beugt einer zu großen Auffächerung des Studiengangs vor.


Die Grundprinzipien medizinischer Abläufe, anatomische und physiologische Zusammenhänge, sowie diagnostische und therapeutische Verfahren können direkt im klinischen Umfeld erfahren und erlernt werden. Die besonderen Sicherheitsaspekte, Interdisziplinarität und eine beiderseits verständliche Sprache, Wechselwirkung von Technik und menschlichem Körper sowie die grundlegenden physikalischen Zusammenhänge spielen dabei eine herausragende Rolle. Mit der Einbettung in ein hervorragendes Netzwerk von Industrie und Wirtschaft mit weltweit agierenden Konzernen und mittelständischen Ideenschmieden im Bereich der Medizintechnik, sowie außeruniversitären Forschungseinrichtungen wie Max-Planck-Institut und Fraunhofer Gesellschaft ist Erlangen ideal für intensive studienbegleitende Erfahrungen auch außerhalb der Universität. Im Rahmen von Industriepraktikum, Seminar und Bachelorarbeit werden entsprechende Kooperationen angestrebt und anhaltende Kontakte gefördert. Auch innerhalb der Universität wird auf die fachliche Verzahnung von technischer, naturwissenschaftlicher und medizinischer Fakultät, deren gemeinsame Kernkompetenzen im Zentralinstitut für Medizintechnik gebündelt werden, nicht nur im Rahmen der Vorlesungen, sondern auch bei der Betreuung der ausnahmslos interdisziplinären Bachelorarbeit größter Wert gelegt.


Im Anschluss an den Bachelor werden von den beteiligten Fakultäten und Departments jeweils eigene Masterstudiengänge angeboten, die spezielle Schwerpunkte der Medizintechnik in besonderer wissenschaftlicher Tiefe adressieren. Die Rahmenbedingungen werden von einer zentralen Rahmenordnung für Master im Bereich der Medizintechnik geregelt, für die nähere Ausgestaltung der individuellen Studiengänge sind die Departements selbst zuständig. Gerade die Kombination aus grundständiger Ingenieursausbildung, fundierter theoretischer Grundlagen, direkter Anwendung im klinischen Umfeld und einschlägiger Praxis- und Industrieerfahrung macht die Absolventen für zukünftige Arbeitgeber in dieser ohnehin wachsenden Zukunftsbranche überaus attraktiv.


Tabellarische Übersicht Studienverlaufsplan und Prüfungen

Spalte 1

Spalte 2

Spalte 3

Spalte 4

Spalte 5

Modul-
gruppe


Modul
Nr.


Module

SWS

Gesamt

1. Sem

2. Sem

3. Sem

4. Sem

5. Sem

6. Sem

Studien- und Prüfungsleistungen

Modulbezeichnung

GOP

Vorlesung

Übung

Seminar

Praktikum

ECTS

ECTS

ECTS

ECTS

ECTS

ECTS

ECTS

Dauer
schr./mdl. Prüfung
in min

ggf. weitere
Studien
leistung (Scheine)























































B 1

Medizinische Grundlagen

7

0

1

0

10

5

2.5

0

2.5

0

0

180

s

1 SL

 

B 1.1

Anatomie und Physiologie für Nicht-Mediziner

 

4

0

0

0

5

2.5

2.5

0

0

0

0

90

s

 




B 1.2

Molekulare Medizin für Ingenieure

 

1

0

0

0

2.5

2.5

0

0

0

0

0

45

s

 




 

Seminar Krankheitsmechanismen

 

0

0

1

0

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Proj




B 1.3

Biologisches und Technisches Sehen

 

2

0

0

0

2.5

0

0

0

2.5

0

0

45

s

 























































B 2

Medizintechnik

5

3

2

0

13

5

5

0

0

0

2.5

90

s

3 SL

 

B 2.1

Medizintechnik I

GOP

3

0

0

0

5

5

0

0

0

0

0

 

 

Proj




 

Übung

 

0

1

0

0

 

 

 

 

 

 

 

 

 

uSL




B 2.2

Medizintechnik II

 

2

2

0

0

5

0

5

0

0

0

0

90

s

 




B 2.3

Seminar Medizintechnik

 

0

0

2

0

2.5

0

0

0

0

0

2.5

 

 

bSL























































B 3

Mathematik und Algorithmik

21

13

0

2

45

7.5

10

15

13

0

0

540

s

5 SL

 

B 3.1

Mathematik A1

GOP

4

0

0

0

7.5

7.5

0

0

0

0

0

90

s

 
  1   2   3   4   5   6   7   8   9   ...   41

Похожие:

Absolventen des Bachelorstudienganges Medizintechnik sollen grundlegende Methodiken und das aktuelle Wissen der Ingenieurwissenschaften beherrschen und zur iconZur Bedeutung der antiken ethnographischen und konstitutionellen Berichte über die sogenannten Germanen für die Entstehung und Ausprägung des deutschen

Absolventen des Bachelorstudienganges Medizintechnik sollen grundlegende Methodiken und das aktuelle Wissen der Ingenieurwissenschaften beherrschen und zur iconDie Originalausgabe erschien 2010 unter dem Titel
«, sagte Brian, als wir den Kirchhof betraten. Denn auch dieses Gotteshaus stand in einer Kuhle, wie ein Gewicht auf einem Kissen,...
Absolventen des Bachelorstudienganges Medizintechnik sollen grundlegende Methodiken und das aktuelle Wissen der Ingenieurwissenschaften beherrschen und zur iconIntellektuelle, politische Eliten, der Staat und die Nation: Aspekte des Nationenaufbaues und nachnationaler Politik in Österreich

Absolventen des Bachelorstudienganges Medizintechnik sollen grundlegende Methodiken und das aktuelle Wissen der Ingenieurwissenschaften beherrschen und zur icon1] Kreislaufwirtschaftsgesetz Gesetz zur Förderung der Kreislaufwirtschaft und Sicherung der umwelt­ver­träglichen Beseitigung von Abfällen

Absolventen des Bachelorstudienganges Medizintechnik sollen grundlegende Methodiken und das aktuelle Wissen der Ingenieurwissenschaften beherrschen und zur iconЛитература
Аzjukowski W. Dynamics des Äthers// Ideen des exakten Wissens. Wissenschaft und Technik in der Sowjetunion. №2, Stuttgart, 1974....
Absolventen des Bachelorstudienganges Medizintechnik sollen grundlegende Methodiken und das aktuelle Wissen der Ingenieurwissenschaften beherrschen und zur iconKunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland Literaturliste zur Ausstellung: art and design for all. The Victoria and Albert Museum

Absolventen des Bachelorstudienganges Medizintechnik sollen grundlegende Methodiken und das aktuelle Wissen der Ingenieurwissenschaften beherrschen und zur iconDas Kartell der Federal Reserve: Die
Nicht betroffen waren – den Schuldenhebel an, um der Bevölkerung Irlands, Griechenlands, Spaniens, Portugals, Italiens und nun auch...
Absolventen des Bachelorstudienganges Medizintechnik sollen grundlegende Methodiken und das aktuelle Wissen der Ingenieurwissenschaften beherrschen und zur iconDie große eBook-Bibliothek der Weltliteratur
«Das habe ich an mir selber erfahren und die ersten Anregungen zu diesen»Wanderungen durch die Mark«sind mir auf Streifereien in...
Absolventen des Bachelorstudienganges Medizintechnik sollen grundlegende Methodiken und das aktuelle Wissen der Ingenieurwissenschaften beherrschen und zur iconArchiv fur die Geschichte LIV-, Est- und Curlands. 1883 nf 09 Neue Quellen zur Gesch des Unterg livland Selbst Archive Kopenhagen 01

Absolventen des Bachelorstudienganges Medizintechnik sollen grundlegende Methodiken und das aktuelle Wissen der Ingenieurwissenschaften beherrschen und zur icon[Впервые: Vom Sinn der Mimesis // Eranos-Jahrbuch XXXI. 1962. Zürich: Rhein-Verlag, 1963. S. 249-273. Также
Впервые: Vom Sinn der Mimesis // Eranos-Jahrbuch XXXI. 1962. Zürich: Rhein-Verlag, 1963. S. 249—273. Также: W. Weidle. Gestalt und...
Разместите кнопку на своём сайте:
Библиотека


База данных защищена авторским правом ©lib.znate.ru 2014
обратиться к администрации
Библиотека
Главная страница