Контрольная работа №2 по немецкому языку для заочного отделения




Скачать 89.58 Kb.
НазваниеКонтрольная работа №2 по немецкому языку для заочного отделения
Дата30.08.2012
Размер89.58 Kb.
ТипКонтрольная работа
Контрольная работа №2 по немецкому языку

для заочного отделения


Уровень ­– продолжающие


Структура и содержание тематических модулей

Требования:

Студент самостоятельно изучает лексический минимум к темам, грамматический материал, выполняет все задания (грамматические упражнения и тексты) письменно в тетради и приносит ее для проверки до экзамена.

Выбор книги для изучения по желанию учащегося.

Тексты и упражнения даны в приложении.

Рекомендуемая литература:

1. Завьялова В.М., Ильина Л.В. Практический курс немецкого языка. Для начинающих. Издание 6-е, переработанное и дополненное. М.: Лист Нью, 2002 г. – 880 стр.;

2. Носков С.А. Самоучитель немецкого языка. – Мн.: Высш. шк., 1994. – 384 стр.


Содержание экзамена:

1. Перевод текста со словарем (более сложный текст, чем в начинающем уровне).

2. Чтение одного абзаца.

3. Беседа по темам, пройденным в данном семестре. Умение поддержать разговор и продолжить его.


Грамматический материал (для самостоятельного изучения):


Модуль

Грамматический материал

Грамматические упражнения

(см. Приложение)

Текстовый материал

7.

Неопределенно-личное местоимение «man».

Придаточные предложения. Порядок слов и союзы придаточных предложений.

№ 1, 2, 3, 4, 5

Тема: Наш город

Текст: Berlin

8.

Склонение прилагательных.

Степени сравнения прилагатель-ных и наречий.

№ 6, 7, 8, 9, 10, 11

Тема: Моя поездка в Берлин

Текст: Eine Strasse in Berlin

9.

Будущее время «Futurum».

Прошедшее время «Präteritum» (сильные, слабые, неправильные, модальные глаголы).

Сложносочиненное предложение и сочинительные союзы.

№ 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18

Тема: Отпуск

Текст: Urlaub und Reise

10.

Порядковые числительные.

Инфинитив и инфинитивные обороты.

Конструкция «haben/sein» + zu Infinitiv.

№ 19, 20, 21, 22, 23

Тема: Прибытие в Берлин

Текст: Im Hotel

11.

Сложные прошедшие времена:

Perfekt, Plusquamperfekt.

Партицип I, II.

№ 24, 25, 26, 27, 28

Тема: В ресторане

Текст: In der Gaststätte

12.

Пассивный залог.

№ 29, 30, 31

Тема: Рождество

Текст: Weihnachten

Приложение

Грамматические упражнения:


1. Прочитайте и переведите следующие предложения с неопределенно-личным местоимением «man».

1. Man arbeitet heute nicht. 2. Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben. 3. Dieses Wort schreibt man ohne “h”. 4. Heute kann man die Arbeit beginnen. 5. Man zeigt uns einen Film. 6. Wo darf man rauchen? 7. Wann steht man am Arbeitstag auf? 8. Heute muss man zum Arzt gehen. 9. Das darf man nicht tun.


2. Раскройте скобки и поставьте глаголы в нужной личной форме в предложениях с «man».

1. Wie oft (schreiben) man Kontrollarbeiten? 2. Hier (dürfen) man nicht laut sprechen. 3. Man (können) dort gute Bücher lesen. 4. Wann (beginnen) man diese Arbeit? 5. Wo (sprechen) man Deutsch? 6. Man (müssen) immer fleiβig lernen. 7. Am Arbeitstag (aufstehen) man früh. 8. Wann (sollen) man diese Aufgabe machen? 9. Man (arbeiten) hier auch am Wochenende. 10. Man (sich waschen) im Badezimmer.


  1. Вставьте местоимение «man» или «es».

1. Gestern hat … stark geregnet. 2. Im Januar schneit … immer oft. 3. In diesem Lesesaal ist … sehr gemütlich, … arbeitet hier gewöhnlich gern. 4. … ist heute sehr kalt und windig, … muss sich warm anziehen. 5. Am Meer ist … jetzt schon ganz warm. … kann schon baden. 6. In Sibirien ist … im Mai ganz gut, … rüstet in dieser Jahreszeit viele Expeditionen aus. 7. Was gibt … heute zum Frühstück? 8. Kinder, was hat … euch zum Mittagessen gegeben? 9. Was kann … bei Ihnen für kleine Kinder finden? Gibt … illustrierte Märchenbücher? 10. … läutet zur Stunde … muss in den Übungsraum gehen.


4. Переведите данные сложноподчиненные предложения. Обратите внимание на порядок слов в придаточных предложениях.

1. Er sagt, dass sie heute nicht kommen kann. 2. Ich frage, ob du morgen kommst. 3. Wenn du nicht kommst, komme ich auch nicht. 4. Sie fragt, wann du nach Berlin fährst. 5. Wir wissen gut, wer das ist. 6. Du fragst, wie er das macht. 7. Ich höre nicht, was sie sagen. 8. Ich weiss nicht, ob du dich für Bücher interessierst. 9. Ich lerne Deutsch, weil ich Deutsch sprechen möchte. 10. Du hast keine Zeit, da du viel arbeiten must.


5. Раскройте скобки и преобразуйте простые предложения в придаточные, изменив в них порядок слов.

1. Sie fragt, ob … (alle sind schon da). 2. Er sagt, dass … (er kommt aus Berlin). 3. Wir wissen, wann … (du fährst nach Hamburg). 4. Du fragst, wie … (ich lerne Deutsch). 5. Ich antworte, dass … (ich studiere fleiβig die Grammatik). 6. Er weiβ nicht, ob … (du kannst ihm helfen). 7. Du wirst müde, wenn … (du hast keine Freizeit). 8. Sie steht um sechs Uhr auf, weil … (ihr Arbeitstag beginnt früh am Morgen).


6. Определите тип склонения прилагательных в следующих предложениях. Переведите их на русский язык.

1. Guten Tag! 2. Gute Nacht! 3. Das ist ein braves Kind. 4. Er ist ein gutter Lehrer. 5. Sie ist eine schöne Frau. 6. Das kleine Kind spielt gern. 7. Diese guten Leute helfen immer. 8. Schöne Grüβe von Otto! 9. Das ist mein Kleiner Bruder. 10. Das ist kein groβes Haus. 11. Welche guten Filme kennst du? 12. Ist das ein interessantes Buch? 13. Kaltes Wasser ist gesund. 14. Guten Morgen! 15. Ich habe einige gute Bücher. 16. Alle guten Studenten wissen das.


7. Добавьте нужные окончания к прилагательным в зависимости от стоящего перед ними артикля.

1. Das alt- Haus ist klein. Das ist ein klein- Haus. 2. Die brav- Kinder sind gesund. Das sind gesund- Kinder. 3. Der gut- Mann ist alt. Das ist ein alt- Mann. 4. Die gut- Frau ist schön. Das ist eine schön- Frau. 5. Der neu- Film ist interessant. Das ist ein interessant- Film. 6. Die schön- Bücher sind neu. Das sind neu- Bücher. 7. Das klein- Café ist alt. Das ist ein alt- Café. 8. Die alt- Tasse ist schön. Das ist eine schön- Tasse.


8. Употребите прилагательные в сравнительных предложениях в нужной форме, раскрыв скобки.

1. Du bist (alt) als ich. 2. Er ist so (alt) wie sie. 3. Ist das Buch (interessant) als der Film? 4. Diese Stadt ist (groβ) als jene. 5. Der Bruder ist so (fleiβig) wie die Schwester. 6. Der Student ist (fleiβig) als die Studentin. 7. Dieses Buch ist (gut) als jenes. 8. Ich übe so (viel) wie du. 9. Er übt (viel) als wir. 10. Sie ist (jung) als ihre Schwester.


  1. Вставьте «lieber» или «besser».

1. In diesem Sommer ist das Wetter in Sotschi … als im vorigen. 2. Ich arbeite … in der Bibliothek als zu Hause, weil ich dort immer die benötigten Bücher finden kann. 3. Ich fühle mich heute schlecht, geht ohne mich ins Kino, ich bleibe … zu Hause. 4. Als Vorspeise nehme ich … Salat. 5. Heute schmeckt mir der Braten … als gestern. 6. Wir werden heute … im Restaurant Mittag essen. 7. Die letzte Kontrollarbeit haben Sie … geschrieben.


  1. Употребите «gröβer» или «mehr».

1. Die Kinder verbringen jetzt … Zeit im Freien, denn sie haben Ferien. 2. Unsere neue Wohnung ist … als die alte. 3. Gestern habe ich … als gewöhnlich an meinem Artikel gearbeitet. 4. Für diesen Anzug habe ich … bezahlt als für meinen Mantel.


  1. Употребите «weniger» или «kleiner».

1. Die Schüler machen jetzt … Fehler als früher. 2. Diese Buchhandlung ist … als die Buchhandlung in der Gartenstrasse, aber hier gibt e simmer eine groβe Auswahl von Büchern. 3. Warum liest du jetzt … als früher? 4. Unsere Gruppe ist in diesem Semester … geworden. 5. Dieser Text ist … als Text 11.


12. Употребите в следующих предложениях глагол в футуруме и переведите их.

1. Ich mache alle Übungen. 2. Du liest alle Texte laut. 3. Er spricht sehr gut Deutsch. 4. Sie gibt mir ihr Buch. 5. Heute haben wir wieder Deutsch. 6. Er fährt nach Berlin. 7. Ihr geht heute abend nicht nach Hause. 8. Morgen bleiben Sie zu Hause. 9. Du hilfst ihnen gern. 10. Er macht uns mit seiner Stadt bekannt. 11. Ich ctehe immer früh auf. 12. Sie nimmt den Bus Linie 6.


13. Запишите предложения в претерите.

1. Mein Freund reist sehr gern. 2. Ich liebe Musik. 3. Du kannst gut Deutsch sprechen. 4. Wir besuchen alle Museen der Stadt. 5. Er muβ zum Arzt gehen. 6. Die Lehrerin fragt den Schüler. 7. Der Schüler kann die Frage nicht verstehen. 8. Wir sollen diese Übung noch einmal machen. 9. Der Mathematiker rechnet schnell.


14. Прочтите и переведите предложения с сильными м неправильными глаголами в претерите.

1. Wir fuhren nach Berlin mit der Eisenbahn. 2. Sie flogen mit dem Flugzeug. 3. Er ging auf die Uni, um dort Geschichte zu studieren. 4. Der Lehrer lieβ uns das Gedicht auswendig lernen. 5. Ihr bleibt dort drei Monate. 6. Du batest mich, dir zu helfen. 7. Ich las gestern ein sehr interessantes Buch. 8. Er kannte diesen Herrn nicht. 9. Du wuβtest das sehr gut. 10. Wir waren dort vor 2 Jahren. 11. Er dachte ja immer anders als alle. 12. Ich stand lange an der Haltestelle. 13. Du hattest ein kleines Auto. 14. Man nannte ihn einen groβen Dichter. 15. Bald wurde es ganz dunkel. 16. Wir standen gewöhnlich um 7 Uhr auf.


15. Запишите предложения в претерите.

1. Er ist Student. 2. Er hat Deutschunterricht. 3. Er wird Lehrer. 4. Du bist jung. 5. Du hast kein Auto. 6. Du wirst Ingenieur. 7. Ich bin Schüler. 8. Ich habe viel Zeit. 9. Ich werde Dolmetscher. 10. Er kennt mich gut. 11. Ich weiβ das nicht genau. 12. Wir gehen gern ins Theater. 13. Igor bringt Herrn Weber zum Hotel. 14. Er läuft schneller als ich.


16. Вставьте глаголы из скобок в претерите, обратите внимание на место в предложении отделяемой приставки глагола.

1. Früh am Morgen … er mich (anrufen). 2. Ich … schnell (aufstehen) und … (sich anziehen). 3. Am Sonntag … wir in eine neue Wohnung (einziehen). 4. Gestern Abend … sie mir eine freudige Nachricht (mitteilen). 5. Er … mich und meine Frau zur Einzugsfeier (einladen). 6. Ich … mein Telegramm an einem Schalter (aufgeben) und … auf die Straβe (hinausgehen). 7. Meine Tochter … einen wollenen Rock (anprobieren). Leider … ihre Jacke und der Rock nicht (zusammenpassen). 8. In Ihrem Mantel … Sie prächtig! (aussehen). 9. Der Reisende … aus dem Zug (aussteigen) und … mit der Rolltreppe (hinauffahren). 10. Vom Bahnhof … er seine Schwester mit seinem Wagen (abholen).


17. Составьте сложносочиненные предложения с союзами или союзными словами.

1. Ich bereite mich auf die Prüfung gut vor. Ich will bei der Prüfung nicht durchfallen. 2. Ich gehe auf die Post. Ich muss ein Paket abholen. 3. Ich habe Herrn Miller angerufen. Niemand hat sich gemeldet. 4. Die Studenten haben bald Prüfungen. Sie sitzen über den Büchern bis spat in die Nacht hinein. 5. Zuerst sind wir im Wald Schi gelaufen. Wir haben uns dann ins Café gesetzt. 6. Ich kann meine Uhr nicht benutzen. Sie ist kaputt. 7. Mein Freund hat mich zum Geburtstag eingeladen. Ich kann diese Einladung nicht annehmen. Ich bin schon verabredet.


18. Переведите на немецкий язык.

1. Я давно не видел своего брата, поэтому я хочу навестить его в это воскресенье. 2. Она плохо себя чувствует, но несмотря на это она пришла на занятия. 3. У нас есть время, и мы можем повторить все слова и тексты еще раз. 4. Приходи вовремя, иначе я уйду без тебя. 5. Книга мне понравилась, поэтому я купила ее. 6. Мы читаем текст, затем мы учим слова и выполняем упражнения.


19. Ответьте на следующие вопросы, употребляя порядковые числительные в нужной форме.

1. Der wievielte ist heute? 2. Den wievielten hatten wir gestern? 3. Den wievielten haben wir morgen? 4. Wann feiert man Neujahr? 5. Wann haben Sie Geburtstag? 6. Der wievielte Monat des Jahres ist der März, der April, der Mai? 7. Der wievielte Wochentag ist der Samstag? 8. Die wievielten Monate sind der Juni und der Juli? 9. Die wievielten Monate sind der August und der September? 10. Die wievielten Monate sind der Oktober und der November? 11. Der wievielte Monat ist der Dezember? 12. Im wievielten Jahrhundert leben wir?


20. Прочтите и переведите предложения с инфинитивом и инфинитивными оборотами. Обратите внимание на употребление частицы “zu”, которая не переводится.

1. Es ist schon Zeit, zur Arbeit zu gehen. 2. Er lernt Deutsch sprechen, lesen und schreiben. 3. Es ist gesund, Sport zu treiben. 4. Ich habe keine Zeit, dich heute zu besuchen. 5. Kannst du mir helfen? 6. Lesen ist sehr interessant. 7. Es ist sehr interessant, deutsche Bücher zu lesen. 8. Wann beginnst du zu arbeiten? 9. Er wird bestimmt zu uns kommen. 10. Ist es schon Zeit aufzustehen? 11. Haben Sie Zeit, mich einzuladen? 12. Ich freue mich, Sie kennenzulernen.


21. Прочитайте и переведите предложения с инфинитивным оборотом с “umzu+Infinitiv”.

1. Er kommt nach Berlin, um hier Medizin zu studieren. 2. Ich nehme ein Auto, um nicht zu spat zun Bahnhof zu kommen. 3. Wir arbeiten Tag und Nacht, um unser Ziel schneller zu erreichen. 4. Sie lernt Deutsch, um Dolmetscherin zu werden. 5. Um alles besser verstehen zu können, must du gute Bücher lessen. 6. Um nach Deutschland zu fahren, brauchst du Geld.


22. Прочитайте и переведите следующие предложения с глаголами “haben” и “sein” в модальном значении.

1. Wir haben einen Text zu übersetzen. 2. Dieser Text ist leicht zu übersetzen. 3. Was hat das zu bedeuten? 4. Wie ist das zu verstehen? 5. Gestern hatte ich wieder viel zu tun. 6. Diese Gedicht war auswendig zu lernen. 7. Wir hatten viele neue Wörter zu lernen. 8. Diese Grammatik ist immer zu wiederholen. 9. Wann hast du morgen aufzustehen? 10. Was ist hier noch zu machen? 11. Ist dieses Buch leicht zu lesen? 12. Das ist nicht immer leicht zu verstehen.


23. Поставьте нужный глагол в нужной форме презенса: haben/sein.

1. Ich … eine Übung zu schreiben. 2. Diese Übung … zu schreiben. 3. Du … heute viel zu tun. 4. Diese Wörter … zu lernen. 5. Wie … das alles zu verstehen? 6. Er … viele Bücher zu lesen. 7. Wir … neue Texte zu übersetzen. 8. Was … da zu machen? 9. Das … nicht leicht zu erklären. 10. Wer … heute noch zu kommen? 11. Was … Sie zu tun? 12. Wo … diese Buch zu bekommen?


24. Прочитайте и переведите предложения с причастиями I и II. Обратите внимание на различие в их значении.

1. Die kommenden Gäste nahmen Platz. 2. Die angekommene Studentengruppe bleibt einen Monat hier. 3. Der zu lessened Text ist nicht leicht. 4. Der schon gelesene Text war leichter. 5. Der lessened Student braucht ein Wörterbuch. 6. Die zu lernenden Wörter sind auch zu übersetzen. 7. Die gelernten Wörter vergesse ich nie. 8. Der Deutsch lernende Student fährt nach Berlin. 9. Die zu schreibenden Übungen sind noch nicht fertig. 10. Die geschriebenen Übungen sind in diesem Heft. 11. Die schreibenden Studenten sitzen still. 12. Die still sitzenden Studenten schreiben eine Übung. 13. Die Übung ist noch nicht geschrieben. 14. Warum ist das Museum immer noch geschlossen? 15. Das Café ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet.


25. Переведите на немецкий язык следующие словосочетания.

а) рассказывающий старик – рассказанная история

развивающиеся страны – развитые страны

играющие артисты – сыгранный спектакль

любящий брат – любимая сестра

стоящий на столе стакан – поставленная на стол ваза

б) событие, положенное в основу романа,

полученное недавно письмо,

принятое приглашение,

основанный М. Ломоносовым университет.


26. Прочтите и определите, в каких предложениях употреблен претерит, перфект и плюсквамперфект.

1. Wir haben die Übersetzung schon gemacht. 2. Nachdem wir den Text übersetzt hatten, schrieben wir eine Übung. 3. Hast du schon alle neuen Wörter gelernt? 4. Als er die Einladung bekommen hatte, fuhr er nach Deutschland. 5. Wer hat dir diesen Rekorder geschenkt? 6. Nachdem er 2 Jahre Deutsch studiert hatte, konnte er die deutsche Fachliteratur lesen. 7. Worüber habt ihr heute gesprochen? 8. Wer ist noch nicht kekommen? 9. Wohin ist denn Herr Webr verreist? 10. Hast du meine Postkarte bekommen? 11. Haben Sie das schon gewuβt? 12. Wen haben Sie in Berlin kennengelernt?


27. Перепишите, поставив в пропуски подходящий вспомогательный глагол в личной формеб нужной для образования перфекта.

Sein oder haben?


1. Ich … das nicht gehört. 2. Wer … nach Berlin gefahren? 3. Wann … Frau Schulz heute ins Büro gekommen? 4. Du … den Text nicht verstanden. 5. Wer … die neuen Wörter noch nicht gelernt? 6. Warum … ihr nicht zur Arbeit gegangen? 7. Wie lange … du geschlafen? 8. Ihr … bestimmt an der Diskussion teilgenommen. 9. Warum … du ihm nicht geholfen? 10. Wohin … er gelaufen? 11. Igor … nach Berlin verreist. 12. Wer … zu Hause geblieben? 13. Warum … ihr aufgestanden? 14. Wer … Herrn Weber zu Besuch eingeladen? 15. Wie … die der neue Film gefallen? 16. Was … du geworden?


28. Переведите на русский язык.

1. Nachdem der Arzt den Kranken untersucht hatte, verschrieb er ihm die Arznei. 2. Nachdem er sich von allen Bekannten verabschiedet hatte, stieg er in den Wagen ein. 3. Nachdem ich diese Arznei einigemal eingenimmen hatte, wurde es mir besser. 4. Als wir unsere Mäntel und Hüte an der Garderobe abgegeben hatten, stiegen wir die Treppe hinauf und betraten den Zuschauerraum. 5. Nachdem meine Schwester sich gur erholt hatte, begann sie wieder zu arbeiten. 6. Nachdem wir uns dieses Stück angesehen hatten, besprachen wir noch lange das Spiel der Schauspieler. 7. Nachdem mein Bruder das Studium an der Uni absolviert hatte, arbeitete er als Ökonomist.


29. Прочтите следующие предложения, определите, в каких из них глагол используется: а) в самостоятельном значении, б) для образования футурума, в) для образования пассивного залога.

1. Unser Freund wird Deutschlehrer. 2. Er wird Deutsch lehren. 3. In Deutschland wird Deutsch gesprochen. 4. Bald wird es wieder warm. 5. Was ist Ihre Tochter geworden? 6. Von wem ist Herr Weber eingeladen worden? 7. Wir werden Sie nach der Reise besuchen.8. Die Grammatik muss immer gelernt werden. 9. Heute werden die Museen besichtigt. 10. Morgen wird wieder gearbeitet. 11. Es wird wider getanzt. 12. Wir werden die ganze Nacht tanzen.


30. Напишите текст в пассивной форме.

Vor kurzem hat man in unserer Uni ein neues gemütliches Café eröffnet. Hier kann man die Zeit gut verbringen. Oft veranstaltet man in diesem Café interessante Unterhaltungsabende. Dann spielt unser Studentenorchester leichte Musik und man tanzt viel und gern. Man trägt Gedichte und Leider vor. Oft lädt man hierher bekannte Schauspieler und Schriftsteller ein. Man veranstaltet interessante Diskussionen über verschiedene aktuelle Probleme.


31. Вставьте глаголы, данные под чертой, в презенсе пассива.

1. Der Arzt … täglich zu vielen Kranken … . 2. An diesem Schalter … die Eintrittskarten … . 3. Mäntel … an der Garderobe … . 4. Dieses Theaterstück … mit grossem Erfolg … . 5. Ein Lichtspielhaus in der Puschkinstraβe … … . 6. Das Warenhaus … um 9 Uhr … und um 20 Uhr … . 7. Diesem Schauspieler … immer stürmisch … . 8. Das neue Theater … viel … .

Besuchen, applaudieren, schlieβen, öffnen, spielen, kaufen, rufen, bauen, ablegen.


Texte


Переведите тексты на русский язык и ответьте на вопросы после текста на немецком языке.


Text 1

Berlin

Berlin liegt im östlichen Teil Deutschlands, an der Spree. Die Spree mündet in die Havel, einen Nebenfluβ der Elbe. Nicht zufällig ist diese Stadt an dieser Stelle entstanden. Hier stieβen die alten Handelswege vom Süden und Westen zusammen, die weiter nach dem Osten führten. Das war vor etwa 800 Jahren.

Niemand weiss genau, woher der Name der Stadt stammt. Manche Leute bringen diesen Namen mit dem Wort “Bär” in Verbindung. Für diese Erklärung spricht auch das Wappen der Stadt Berlin, das einen Bären darstellt.

Heute ist Berlin die grösste deutsche Stadt mit einer Bevölkerung von mehr als drei Millionen. Es ist das bedeutendste Industrie- und Kulturzentrum Deutschlands. Besonders entwickelt sind hier der Maschinenbau, die elektronische, elektrotechnische und feinmechanisch-optische Industrie. Hier gibt es viele Hochschulen und Forschungsinstitute, Theater und Museen.

Berlin ist reich an Sehenswürdigkeiten. Eine der schönsten Straβen Berlins heiβt ‘Unter den Linden”, sie führt zum Brandenburger Tor, dem Wahrzeichen der Stadt Berlin. Es wurde 1791 als Tor des Friedens erbaut.Die prachtvollste Geschäftstraβ Berlins ist der Kurfürstendamm im westlichen Teil der Stadt.

Fragen:

1. Wo liegt Berlin? 2. Wann ist diese Stadt entstanden? 3. Woher stammt der Name der Stadt Berlin? 4. Wie groβ ist heute die Bevölkerung von Berlin? 5. Welche Bedeutung hat Berlin als Industriezentrum? 6. Welche Sehenswürdigkeiten von Berlin kennen Sie?


Text 2

Eine Straβe in Berlin

Herr Weber wohnt in der Gartenstrβe. Das ist eine lange Straβe. Viele Menschen gehen hin und her. Die beiden Gehwege sind schmal, aber der Fahrweg ist breit. Dort sehen wir viele Autos, Busse, Motorräder und Fahrräder. An der Straβe stehen viele hohe Laternen. Sie leuchten abends sehr hell.

In der Mitte der Straβe liegen Schienen, dort fährt die Straβenbahn. Die Haltestelle ist an der Ecke, das ist sehr nah. An der Straβenkreuzung sind Verkehrsampeln. Man darf die Straβe nur bei grünem Licht überqueren, bei rotem Licht bleibt man stehen, sonst zahlt man eine Geldstrafe.

Nicht weit ist ein runder Platz. In der Mitte des Platzes steht ein groβer Springbrunnen. Auf dem Platz sehen wir grüne Bäume und bunte Blumen. Dort stehen auch Bänke für die Leute. Daneben befindet sich ein Zeitungskiosk, wo man Zeitungen und Zeitschriften kaufen kann.

Die Häuser am Platz sind alt und niedrig. Nur ein Haus ist neu und hoch, es ist das Rechenzentrum der Firma, in der Herr Weber arbeitet. In den Häusern sind viele Geschäfte. Die Leute gehen in die Geschäfte und kaufen verschiedene Sachen. Sie sind mit ihren Einkäufen zufrieden.


Fragen:

1. Wo wohnen Sie? 2. Wie ist Ihre Straβe? 3. Wo befindet sich die Haltestelle? 4. Wann darf man die Straβe überqueren? 5. Gibt es einen Platz in der Nähe? 6. Wie sieht dieser Platz aus? 7. Welche Geschäfte gibt es in Ihrer Straβe?


Text 3

Urlaub und Reise

Endlich eine Erholungszeit! Urlaub! Was fällt uns ein, wenn wir dieses Wort hören. Ja, endlich kann ich mich erholen, mehr Freizeit haben und selbst eine Reise unternehmen. Zum Vergnügen reisen heute im Jahr 750 Mio. Die Reiseindustrie wurde zum gröβten Arbeitgeber der Erde. Was interessant ist, dass die Hälfte der ausländischen Urlauber Deutsche stellen. In Deutschland sind vier Fünftel aller Flugpassagiere Touristen. Warum reisen eigentlich die Menschen in der ganzen Welt? Weil jeder einmal das Gefühl des “Satt-Habens” erreicht. Du willst am weitestens fahren und gehst in ein Reisebüro, damit dein gewünschtes Reiseziel wählen. Wovon hängt deine Wahl ab? Vor allem von der Stabilität des Regions natürlich. Zweitens, liegt der Grund der Wahl in der Organisation des Erholungsprogramms. Drittens, … usw.

Für Deutsche liegen unter den Reisezielen im Ausland Italien, Spanien, Österreich, Frankreich an der Spitze. Aber viele Deutsche erholen sic him eigenen Land. In Russland entsteht ein Tourismus der Massen, 8,5 Mio reisen ins Ausland und hauptsächlich ins südtürkische Anatolien und das arabische Dubai.

Aber die Reise und der Urlaub für Deutsche und Russen sind ganz verschiedene Sachen. Soviel wir wissen, gehört eine Reisefahrt in Deutschland für den Studenten, als auch für den Rentnern zur normalenErholungsverbringung. Laut Umfragen gibt ein normaler deutscher Haushalt heute rund ein Fünftel seines Einkommens für die Freizeitgestaltung aus. Für sie ist es gar kein Problem, nach Frankreich oder nach Italien mit dem Auto zu fahren. Unter den Deutschen sind die Rentner besonders reisefreudig, weil sie genug Zeit und Mittel haben.

Aber wie sieht die Situation in Russland aus? Ich glaube, dass keener durchschnittlicher Einwohner ein Mal pro Jahr eine Auslandreise unternehmen kann. Wie und wo verbringen die Russen gewöhnlich ihren Urlaub? Am ersten Platz steht wahrscheinlich Datscha. Einige fahren ab und zu zu Gast. Andere bleiben einfach zu Hause, weil es keine Möglichkeit, kein Geld, keinen Wunsch gibt, etwas zu unternehmen.

Wo und wie Urlaub verbringen ist doch fast egal. Wichtig ist, dass die guten Eindrücke im Gedächtnis bleiben. Das ist gut für die Seele und das Herz.


Fragen:

1. Wie oft reisen Sie? 2. Wohin reisten Sie zum letzten Mal? 3. Wovor hängt die Wahl des Reiseziels? 4. Wohin reisen die Deutschen am meisten? Womit? 5. Wieviel Geld geben die Deutschen für die Reise aus? 6. Wo und wie erholen sich die Russen?


Text 4

Im Hotel

In allen groβen Städten gibt es viele gute Hotels, und sie sind im allgemeinen ziemlich gleich. Zunächst kommt man in eine groβe Halle, das ist die Rezeption. Es ist immer ein Hotelangestellter da. Hier werden Zimmer bestellt und die Zimmerschlüssel ausgehändigt.

Ist die Zimmerbestellung fertig, müssen Sie einen Anmeldeschein ausfüllen und Ihren Paβ oder Ausweis vorzeigen. Dann bekommen Sie den Schlüssel von Ihrem Zimmer. Die Zimmer liegen gewöhnlich in den oberen Stockwerken. Im Erdgeschoβ befinden sich Dienstleistungen, Restaurants und Frisiersalons.

Ein Fahrstuhl fährt in die oberen Stockwerke, ein Hoteldiener wird sich um Ihr Gepäck bemühen und Sie zum Zimmer führen. Die Angestellten im Servicebüro werden Ihnen bereitwillig jede Auskunft geben, wenn Sie in der Stadt fremd sind. Sie werden alles tun, um Ihnen den Aufenthalt angenehm zu machen.

Die Hotelangestellten werden Ihnen die Sehenswürdigkeiten nennen, Theater oder Konzertkarten besorgen, Fahr- oder Flugkarten bestellen.Wenn Sie zur Stadtbesichtigung einen Führer oder für geschäftliche Besprechungen einen Dolmetscher haben wollen, wird das Hotel sie vermitteln.


Fragen:

1. Wo werden im Hotel Zimmer bestellt? 2. Was muss man ausfüllen und vorzeigen, bevor man den Schlüssel bekommt? 3. Wo liegen die Zimmer im Hotel? 4. Welche Einrichtungen befinden sich im Erdgeschoβ des Hotels? 5. Was macht der Hoteldiener? 6. Was machen die Angestellten im Servicebüro?


Text 5

In der Gaststätte

Guten Tag! Ich bin Dieter Meyer. Es ist Mittag. Ich habe schon lange nichts gegessen und getrunken, ich bin jetzt hungrig und durstig. Ich gehe in eine Gaststätte in der Nähe. Viele Leute sitzen an den Tischen und essen oder warten auf das Essen. Ich suche mir einen Platz, hänge den Mantel an den Haken und setze mich.

Vor mir liegt die Speisekarte. Ich lese sie genau, dann rufe ich den Kellner. “Herr Ober, bringen Sie mir zuerst eine Suppe!” sage ich zu ihm. Er geht in die Küche und holt die Suppe. Er hat es sehr eilig, weil viele Gäste zu bedienen sind. Bald ist er wieder da.

Nun bestelle ich Kalbsbraten mit Gemüse als Hauptgericht und eine Nachspeise. “Wünschen Sie etwas zu trinken?” fragt der Kellner. “Haben Sie dunkles Bier?” – “Ja, ein kleines oder ein groβes?” – “Ein groβes bitte!” sage ich.

Schlieβlich rufe ich den Kellner: “Herr Ober, ich möchte bitte zahlen!” Er schreibt die Rechnung, und ich lege einen Fünfzigeuroschein auf den Tisch: “Können Sie mir auf 50 Euro herausgeben?” – “Ja, gern.” Dann stehe ich auf, ziehe den Mantel an und verlasse die Gaststätte.


Fragen:

1. Warum geht Dieter in die Gaststätte? 2. Was machen dort viele Leute? 3. Was sucht sich Herr Meyer? 4. Was liegt vor ihm auf dem Tisch? 5. Was holt ihm der Kellner als Vorspeise? 6. Warum hat es der Kellner sehr eilig? 7. Was bestellt Herr Meyer als Hauptgericht? 8. Was macht er, ehe er die Gaststätte verläβt?


Text 6

Weihnachten

Mein lieber Freund, vor kurzem war ich in Deutschland und ich möchte über ein Fest erzählen. Das ist Weihnachten. Die Vorbereitungen auf Weihnachten beginnt schon Wochen vorher. Ende November eröffnet man in vielen Städten und Orten Weihnachtsmärkte. Hier verkauft man Tannenbäume, Christbaumschmuck, Spielzeug, Kerzen. Viele Attraktionen, Schaukeln und Karussels locken die Kinder an.

Eltern mit ihren Kindern machen in diesen Tagen einen Weihnachtsbummel und wählen Weihnachtsgeschenke für ihre Kinder und Verwandten.

Vier Sonntage vor dem Weihnachtsfest beginnt die Adventszeit. Man hängt in Wohnungen und Kirchen Adventskränze mit vier Kerzen auf. Am ersten Sonntag zündet man die erste Kerze an, am zweiten die zweite usw. Am vierten Sonntag brennen alle vier Kerzen.

Mit groβer Ungeduld erwarten die Kinder den 6. Dezember, den Nikolaustag. Am Abend zuvor stellen die Kinder ihre blank geputzten Stiefel und Schuhe vor die Tür. Hier hinein steckt Nikolaus seine Geschenke: Spielzeug, Äpfel, Apfelsinen, Schokolade und andere Süβigkeiten.

In der Zeit bis zum “Heiligen Abend”, dem 24. Dezember, hat jede Familie viel zu tun. Man schickt Weihnachtskarten an Verwandte und Freunde. Man kauft ein, man bäckt Stollen und schmückt den Weihnachtsbaum. Jedes Familienmitglied legt seine Geschenke unter den Christbaum und deckt sie zu.

Und endlich kommt das Weihnachtsfest selbst. Am Abend des 24. Dezember versammelt sich die ganze Familie um den Weihnachtsbaum. Es ist feste Tradition: Man feiert dieses Fest im Kreise der Familie. Man zündet die Kerzen an und singt Weihnachtslieder. Dann sitzen alle am festlich gedeckten Tisch, essen Weihnachtsgans und Stollen und trinken Wein. Alle sind guter Laune. Besonders die Kinder. Schon wegen der vielen Geschenke und allerlei Überraschungen. Lange dauert dieses Fest der Freude und des Lichts.

Ab dem 25. Dezember beginnen die Weihnachtsferien.

Und jetzt ein paar Worte über das Neujahr. Eine Woche nach Weihnachten feiern die Deutschen den Silvester, den letzten Tag des Jahres. Man feiert ihn laut und lustig im Freundeskreis. Um Mitternacht füllt man die Gläser mit Sekt oder Silvesterpunsch und wünscht einander ein glückliches Neues Jahr.

Fragen:

1. Welche Feste hat unser Freund im Ausland erlebt? 2. Am wievielten feiert man Weihnachten? 3. Wie bereiten sich die Deutschen auf das Weihnachtsfest vor? 4. Warum freuen sich besonders die Kinder über Weihnachten? 5. Was erwarten die Kinder am 6. Dezember? 6. Wann zündet man die Adventskerzen an? 7. Wie sieht der Abend des 24. Dezember in jeder Familie aus? 8. Wann beginnen die Weihnachtsferien? 9. Wie feiert man in Deutschland das Neujahrsfest, den Silvester?

Похожие:

Контрольная работа №2 по немецкому языку для заочного отделения iconКонтрольная работа по немецкому языку Контрольная работа предназначена для проверки знаний лексики, грамматики, умения читать и извлекать информацию из немецких текстов
...
Контрольная работа №2 по немецкому языку для заочного отделения iconПо организации промежуточной аттестации студентов отделения заочного обучения гаоуспо рк «Сыктывкарский гуманитарно-педагогический колледж имени И. А. Куратова»
Домашняя контрольная работа выполняется студентом отделения заочного обучения в межсессионный период. Количество домашних контрольных...
Контрольная работа №2 по немецкому языку для заочного отделения iconКонтрольная работа для студентов заочного отделения специальности «Финансы и кредит»
Составитель: А. В. Клейман, к э н., старший преподаватель кафедры финансов и кредита
Контрольная работа №2 по немецкому языку для заочного отделения iconКонтрольная работа для студентов заочного отделения специальности «Финансы и кредит»
Составитель: А. В. Клейман, к э н., старший преподаватель кафедры финансов и кредита
Контрольная работа №2 по немецкому языку для заочного отделения iconМетодические указания по выполнению контрольной работы №2 по дисциплине Информатика На тему: Одномерные массивы для студентов II курса заочного отделения специальности
Контрольная работа — это самостоятельная работа студента по дисциплине «Информатика»
Контрольная работа №2 по немецкому языку для заочного отделения iconУчебно-методическое пособие по английскому языку для студентов заочного отделения высших учебных заведений
М31 New Highway : учебно-методическое пособие по английскому языку для студентов заочного отделения высших учебных заведений / Ж....
Контрольная работа №2 по немецкому языку для заочного отделения iconМетодические рекомендации по написанию домашних контрольных работ по дисциплине «Гражданское право» для слушателей факультета заочного и очно-заочного (вечернего) обучения в 2011-2012 учебном году Домашняя контрольная работа (далее контрольная работа) как разновидность самостоятельной работы слушате
«Гражданское право» для слушателей факультета заочного и очно-заочного (вечернего) обучения в 2011-2012 учебном году
Контрольная работа №2 по немецкому языку для заочного отделения iconМетодические указания по выполнению контрольной работы №1 по дисциплине Информатика На тему: Линейные алгоритмы. Разветвляющиеся алгоритмы для студентов II курса заочного отделения специальности
Контрольная работа — это самостоятельная работа студента по дисциплине «Информатика»
Контрольная работа №2 по немецкому языку для заочного отделения iconКонтрольная работа для студентов заочного отделения по специальности 032002 «Документационное обеспечение управления и архивоведение»
Государственное образовательное учреждение среднего профессионального образования нижнетагильский государственный профессионадльный...
Контрольная работа №2 по немецкому языку для заочного отделения iconКонтрольная работа для студентов заочного отделения по специальности 190604 «Техническое обслуживание и ремонт автомобильного транспорта»
Государственное образовательное учреждение среднего профессионального образования нижнетагильский государственный профессионадльный...
Разместите кнопку на своём сайте:
Библиотека


База данных защищена авторским правом ©lib.znate.ru 2014
обратиться к администрации
Библиотека
Главная страница