0Übersicht




Название0Übersicht
страница5/63
Дата21.09.2012
Размер2.22 Mb.
ТипДокументы
1   2   3   4   5   6   7   8   9   ...   63

4B 4 Statik, Elastostatik und Festigkeitslehre




Modulbezeichnung


Statik, Elastostatik und Festigkeitslehre

(Statics, Elastostatics and Strength of Materials)

12,5 ECTS



Lehrveranstaltungen



WS V: Statik (2 SWS)

Ü: Statik (2 SWS)

T: Statik (2 SWS)


SS V: Elastostatik und Festigkeitslehre (3 SWS)

Ü: Elastostatik und Festigkeitslehre (2 SWS)

T: Elastostatik und Festigkeitslehre (2 SWS)

5,0 ECTS


7,5 ECTS



Dozenten

Prof. Dr.-Ing. habil. P. Steinmann

Prof. Dr.-Ing. habil. K. Willner









Modul-verantwortlicher


Prof. Dr.-Ing. habil. K. Willner



Inhalt



Statik:

- Kraft- und Momentenbegriff; Axiome der Statik;

- ebene und räumliche Statik;

- Flächenmomente 1. und 2. Ordnung;

- Tribologie;

- Arbeit/Potential;

Elastostatik und Festigkeitslehre:

- Spannung, Formänderung, Stoffgesetz;

- Zug/Druck-, Biege-, Torsions- und Querschubbeanspruchung schlanker Balken

- Energiemethoden der Elastostatik;

- Elastische Stabilität;

- Elastizitätstheorie und Festigkeitsnachweis



Lernziele und Kompetenzen


Die Studierenden

- sind vertraut mit den grundlegenden Begriffen und Axiomen der Statik und

- können Lager-, Gelenk- und Zwischenreaktionen ebener und räumlicher Tragwerke bestimmen;

- erhalten mit den Grundlagen der linearen Thermo-Elastizität (verallgemeinertes Hooke'sches Stoffgesetz) die Befähigung, die Beanspruchung und Deformation in Tragwerken zu ermitteln;

- beherrschen die Berechnung der Flächenmomente 1. und 2. Ordnung und

- sind befähigt, die Deformationen und Beanspruchungen räumlicher Tragwerke mittels Energiemethoden der Elastostatik (Castigliano/Menabrea) zu bestimmen;

- können über Festigkeitshypothesen den Festigkeitsnachweis unter Einbeziehung von Stabilitätskriterien erbringen.



Voraussetzungen für die Teilnahme

Keine




Einpassung in Musterstudienplan

Ab Studiensemester 1



Verwendbarkeit des Moduls

Studierende MB: Pflichtmodul

Studierende Technomathematik: Wahlpflichtmodul



Studien- und Prüfungsleistungen

schriftliche Prüfung (180 min)




Berechnung Modulnote

Prüfung 100% der Modulnote



Turnus des Angebots

jährlich



Arbeitsaufwand


Präsenzzeit: 150 h

Eigenstudium: 100 h



Dauer des Moduls

2 Semester



Unterrichtssprache

Deutsch



Vorbereitende Literatur

Gross, Hauger, Schröder, Wall: Technische Mechanik 1, Berlin: Springer 2006.

Gross, Hauger, Schröder, Wall: Technische Mechanik 2, Berlin: Springer 2007.



1   2   3   4   5   6   7   8   9   ...   63

Похожие:

0Übersicht icon0Übersicht

0Übersicht icon0Übersicht

Разместите кнопку на своём сайте:
Библиотека


База данных защищена авторским правом ©lib.znate.ru 2014
обратиться к администрации
Библиотека
Главная страница